Über Brautkraut - Brautkraut Brautkleid
Brautkraut, Brautkleider, Brautkleid, Brautjungernkleid, Dominique Watral, Hochzeit, Heirat, weiße Kleider
15401
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15401,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Über Brautkraut

Mit bereits neun Jahren wusste ich, dass ich Modedesignerin werden wollte. Jetzt, mit 26 Jahren, bin ich gelernte Modeschneiderin, studierte Modedesignerin und habe mir mit meinem eigenem Brautmodenlabel namens „Brautkraut” einen kleinen Traum erfüllt.

 

Im Laufe der Jahre habe ich einiges im Modebusiness gelernt. Schnelllebigkeit und Hektik bestimmen unseren Alltag und die Kleidungsindustrie wird von “Fast-Fashion” dominiert. Entschleunigung und Ruhe sind die Antwort auf dieses präsente Problem. Deswegen ist es mir wichtig, meine Arbeiten nachhaltig zu designen.

 

Ich nutze Brautkleider, welche von Oma, Mutti, Schwiegermutter oder Tante stammen. Diese haben ihre eigenen Geschichten und ihren eigenen Stil. Doch ganz ehrlich, ein Kleid aus den 80er Jahren ist heute ein „Graus“ für jede Braut. Ich fertige Kleider, die den Geist und die Freude aus vergangenen Jahrzehnten neu und einzigartig verkörpern. Aus alten und neuen Materialien entstehen Unikate, die man untereinander kombinieren kann und die auch nach der Hochzeit noch ihren Platz im Kleiderschrank finden. Brautkraut-Kollektionen sind inspiriert von dem Konzept “aus alt wird neu” und ganzheitlicher Nachhaltigkeit. Doch nicht jede Braut hat die Möglichkeit ein Kleid aus der Familie zu nutzen, dies ist kein Problem ich nutze auch andere tolle Materialien mit Geschichte oder ganz neue Stoffe werden dich begeistern.

 

In dieser Kollektion sind Silhouetten und Schnitte entstanden, welche der Braut ein feminines, selbstbewusstes und entspanntes Gefühl vermitteln. Der Wohlfühl-Faktor ist einer der wichtigsten Punkte beim Entwickeln von meinen Kollektionen, denn wenn man sich in seiner Kleidung wohlfühlt, strahlt man genau dieses aus. Die Braut soll diesen tollen Tag genießen, denn sie weiß, dass sie nicht ständig an ihrem Kleid zupfen und zuppeln muss. Sie weiß, sie kann tanzen, springen, hüpfen und singen, ohne darauf zu achten, was ihr Kleid dabei macht bzw. ob es noch da sitzt wo es sitzen soll.

 

Blaukraut bleibt Brautkraut und Brautkleid bleibt Blaukleid…oder so ähnlich…

 

Dominique Watral

Anfahrt

Der wichtigste Termin jeder zukünftigen Braut vor der Hochzeit ist sicherlich der, an dem das Brautkleid ausgesucht wird. Um dir diesen Tag so angenehm und stressfrei wie möglich zu gestalten, komm ich mit meinen Kleidern zu deinem Wunschort: zu dir nach Hause, ins Hotel, ins Büro. Es gibt keine Grenzen, solange du dich wohlfühlst.

 

Vielleicht willst du ja sogar eine kleine Brautkleid-Party mit deinen Freundinnen, deiner Mama, Oma oder anderen Gästen feiern. Während wir dir dein Brautkleid aussuchen oder so zusammenstellen, wie du es gern möchtest, könnt ihr ganz entspannt einen Sekt trinken. Volle Flexibilität, da du dich an keine Ladenöffnungszeiten halten musst, keine ungebetenen Zuschauer anwesend sind und du so viel Zeit erhältst bis du dein Kleid gefunden hast.

 

Die Anfahrt in der Region Hannover und nach Hildesheim kostet dich nichts, du suchst dir vorher online Kleider aus, die du gerne sehen möchtest. Wir besprechen im Vorfeld, was du dir vorgestellt hast, damit ich beim Termin ganz auf dich eingehen kann, was Materialien und Schnitte angeht und ich eventuelle Stoffproben mitbringen kann.